Schwarzer Reis mit Augenbohnen-Curry & Butternut

Ich habe mehrere Kochbücher von der wunderbaren Madhur Jaffrey, aus denen ich mir immer wieder Inspirationen für indische angehauchte Currys hole. Diese Black-eyed Bean-Curry ist eine Abwandlung eines ihrer Rezepte. Nussiger, schwarzer Reis und gebackener Kürbis passen perfekt dazu. Den schwarzen Reis bekommst Du in Bioläden – oder bei Kaufland, unter der Eigenmarke „Exquisit“.

Zutaten Schwarzer Reis mit Augenbohnen-Curry & Butternut (4 Portionen)

250 g schwarzer Reis (kein Klebreis)
½ TL Salz

2 mittelgroße Zwiebeln
200 g weiße Champignons
3 mittelgroße Strauchtomaten
500 g gekochte Augenbohnen (Black-eyed Beans), entspricht 225 g ungekochten Augenbohnen
100 ml Kokosmilch
2 TL gemahlener Koriander
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
½ TL Kurkuma
¾ TL Garam masala
¼ Cayenne-Pfeffer
1 TL Salz (nach Bedarf)
einige Blätter frischer Koriander oder glatte Petersilie

1 kleiner Butternut (ca. 1 kg)
Kräutersalz

Schritt 1

750 ml Wasser mit einem halben Teelöffel Salz in einem Topf mit fest schließendem Deckel aufsetzen. Wenn das Wasser kocht, den schwarzen Reis dazugeben und noch einmal zum Kochen bringen. Die Hitze runterdrehen und bei geschlossenem Deckel 40 min köcheln lassen. Wenn der Reis weich ist, in ein großes Sieb gießen und gründlich abtropfen lassen.

Schritt 2

Wenn der Reis anfängt zu kochen, den Butternut halbieren und die Kerne entfernen. Jede Hälfte in 4 Spalten schneiden. Mit Kräutersalz bestreuen und bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) 30 min auf der obersten Schiene des Backofens backen.

Schritt 3

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Die Tomaten auf der Oberseite kreuzweise einschneiden und für 2-3 min in kochendes Wasser legen. Wieder herausholen, kurz abkühlen lassen und die Schale abziehen. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die Champignons mit einem Küchentuch vorsichtig von Schmutz befreien. Danach vierteln.

Schritt 4

Eine große beschichtete Pfanne erhitzen. 4 Tropfen Öl (oder 2 Sprühstöße Kochspray) in die Mitte geben und die Zwiebeln zusammen mit den Champignons ca. 5 min scharf anbraten, bis sie Farbe annehmen. Dabei ständig rühren. Die Tomaten hinzufügen, die Pfanne mit einem Deckel schließen und für 5 min köcheln lassen.

Schritt 5

In der Zwischenzeit die Augenbohnen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die  abgetropften Augenbohnen, die Kokosmilch und alle Gewürze (Koriander, Kreuzkümmel, Kurkuma, Garam masala, Cayenne-Pfeffer und Salz) zum Curry geben und einige Minuten erhitzen, bis die Augenbohnen heiß sind. Zur Seite stellen, bis der Reis fertig gekocht ist.

Schritt 6

Einige gehackte Korianderblätter über das Curry streuen und zusammen mit dem gebackenen Butternut und dem schwarzen Reis servieren.

Nährwertangaben pro Portion:
554 kcal, 14 g EW, 102 g KH, 16 g Ballaststoffe, 9 g F

Collection of fresh fruit and vegetable slices on white background

    Katja

    >