Schneewittchen-Bulgur (Süßer Bulgur)

Süßer Bulgur ist eine tolle Alternative zu Getreideflocken. Die knallroten Schneewittchen-Äpfel gab es früher nur zu Weihnachten – inzwischen sind sie in türkischen und asiatischen Supermärkten fast das ganze Jahr im Sortiment. Sie haben ein sehr festes Fruchtfleisch und eignen sich super zum Dünsten. Groben Bulgur bekommt man in türkischen Supermärkten. Man kann ihn aber auch durch Hafergrütze oder Quinoa austauschen.

Zutaten Süßer Bulgur (1 Portion)

70 g grober Bulgur
1 TL Vollrohrzucker (alternativ Erythrit)
1 großer rotschaliger Apfel (Red Chief / Red Delicious, ca. 300 g)
5-6 EL Orangensaft, frisch gepresst
1 TL Ahornsirup (alternativ Agavendicksaft)
1 Prise Zimt

Schritt 1

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Den Bulgur hineingeben, zum Kochen bringen, und die Hitze reduzieren, bis es nur noch leicht sprudelt. Ca. 20 min bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis der Bulgur weich ist. Über einem Sieb abgießen, abtropfen lassen und mit dem Vollrohrzucker vermischen.

Schritt 2

Während der Bulgur kocht, den Apfel waschen, achteln, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Mit dem Orangensaft, dem Ahornsirup und der Prise Zimt in einen kleinen Topf geben, erhitzen und unter gelegentlichem Rühren 2-3 min sanft köcheln lassen.

Schritt 3

Den süßen Bulgur in einen tiefen Teller geben und mit den warmen Äpfeln servieren.

Nährwertinformation:
455 kcal, 10 g EW, 101 g KH, 12 g Ballaststoffe, 1 g F

Collection of fresh fruit and vegetable slices on white background

Print Friendly, PDF & Email

    Katja

    >