Perlen Couscous mit Karotte & Paprika

Couscous ist normalerweise so fein wie Grieß, aber es gibt auch eine größere Variante, der wie Nudeln schmeckt und auch bei den Teigwaren steht. Sehr lecker! Ich habe die Couscous Perlen bei Eurogida gekauft, es gibt sie aber in allen arabischen und türkischen Läden.

Zutaten Perlen Couscous mit Karotte & Paprika
(1 Portion)

75 g Couscous Perlen
1 kleine Karotte
2 kleine milde grüne Spitzpaprika
1 rote Perlzwiebel
1 Msp. Kreuzkümmel
1 Msp. weißer Pfeffer
Kräutersalz
1 Frühlingszwiebel
1 Stängel glatte Petersilie

Schritt 1

Heißes Wasser aufsetzen, leicht salzen und zum Kochen bringen. Die Couscous Perlen ca. 8-10 min weich kochen. Danach in ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser kurz abschrecken und abtropfen lassen.

Schritt 2

Während die Couscous Perlen kochen, die Karotte schälen und fein würfeln.  Die Spitzpaprika waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und schräg in schmale Stücke schneiden. Die Petersilie vom Stängel zupfen und grob zerkleinern.

Schritt 3

Einen beschichteten Wok (alternativ: eine beschichtete Pfanne) erhitzen. 2 Tropfen Öl / einen Sprühstoß Kochspray in die Mitte geben und Karotte, Paprika und Zwiebel ca. 1 min scharf anbraten.

Schritt 4

Den Wok vom Herd nehmen und den abgetropften Perlen Couscous unterrühren. Mit Kreuzkümmel, weißem Pfeffer und Kräutersalz würzen. Auf einen Teller geben und mit Frühlingszwiebel und Petersilie bestreuen.

Nährwertangaben:
310 kcal, 1 g EW, 61 g KH, 5 g Ballaststoffe, 3 g F

Collection of fresh fruit and vegetable slices on white background

    Katja

    >