Marokkanische Linsensuppe

Mögt ihr es gerne scharf? Dann habe ich heute ein einfaches und schnelles Rezept für eine marokkanische Linsensuppe für euch. Die Marokkanische Küche ist unglaublich vielfältig und bekannt für ihre Gewürze. Für diese Linsensuppe braucht ihr Ras el Hanout, eine nordafrikanische Gewürzmischung, die ähnlich wie Currypulver  aus ganz vielen verschiedenen Gewürzen besteht. Je nachdem wo ihr es kauft, kann es unterschiedlich zusammengesetzt sein und etwas anders schmecken – dominant sind aber auf jeden Fall die scharfen Geschmacksnoten! Zu dieser marokkanischen Linsensuppe passt Vollkornbrot oder ein Vollkorn-Fladenbrot besonders gut.

Ein schnelles und einfaches Rezept für eine Marokkanische Linsensuppe.

 

Zutaten Marokkanische Linsensuppe (4 Portionen)

Eine würzig-scharfe, sättigende Suppe für alle Lebenslagen. 
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 365kcal

Zutaten

  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 mittelgroße Süßkartoffel
  • 2 TL Marokkanisches Gewürz (Ras el Hanout)
  • 2 TL Öl
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 250 g rote Linsen
  • 3/4 TL Rosenpaprika
  • 3/4 TL süßer Paprika
  • 1/2 TL Zimt
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 100 ml Kokosmilch
  • 4 EL  Soja-Sahne
  • einige Blätter Koriander

Anleitungen

  • Ziebeln schälen, halbieren und in Würfel schneiden. Das Öl in einer beschichtete Pfanne erhitzen und die Zwiebeln scharf anbraten. Wenn sie etwas Bräune angenommen haben, das Ras el Hanout zugeben und ca. eine halbe Minute mitraten, dabei ständig rühren. Sofort mit der Brühe ablöschen.
  • Die fertige Suppe mit dem Stabixer pürieren. Vor dem Servieren mit Koriander und Soja-Sahne dekorieren.
  • Süßkartoffel schälen und würfeln. Zu den Linsen dazugeben, zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel 20 min köcheln lassen. Die passierten Tomaten und die Kokosmilch dazugeben und nochmal 10 min köcheln lassen.

Notizen

Nährwertangaben: 365 kcal,  22 g EW,  48 g KH,  9 g Ballaststoffe,  10 g F

 

Ein schnelles und einfaches Rezept für eine Marokkanische Linsensuppe.

Gesundheitliche Vorteile von Roten Linsen

Roten Linsen haben einen hohen Gehalt an Eisen, das für die Blutbildung, für die Muskeln und die Leber wichtig ist. Wie alle Hülsenfrüchte haben rote Linsen einen sehr hohen Gehalt an Eiweiß und auch an Ballaststoffen – dadurch sind sie sehr sättigend und sorgen für einen langsamen Blutzuckeranstieg. Die sekundären Pflanzenstoffe in roten Linsen senken den Blutfettspiegel.

Gesundheitliche Vorteile von Süßkartoffeln

Ähnlich wie Karotten enthalten Süßkartoffeln sehr viel Vitamin A und Beta-Carotin, beide sind gut für die Haut und für die Augen. Auch Vitamin E ist in der Süßkartoffeln enthalten. Bei den Mineralstoffen sticht besonders das Kalium hervor, dass unser Herz schützt und den Flüssigkeitshaushalt reguliert. Süßkartoffeln sind ballaststoffreich und machen lange satt.

Ein schnelles und einfaches Rezept für eine Marokkanische Linsensuppe.

 

Das könnte dir auch schmecken:

Rote Linsensuppe mit Süßkartoffeln und Austernpilzen

Kartoffel-Süßkartoffelsuppe

Rote Beete-Süßkartoffesuppe

 

Print Friendly, PDF & Email

    Katja

    >