Kartoffeln & Süßkartoffeln

Kartoffeln haben aufgrund ihres hohen glykämischen Index völlig zu Unrecht einen schlechten Ruf. Sie sind absolut keine Dickmacher. Im Gegenteil. Von Natur aus nicht nur energie- und fettarm sondern auch ballaststoffreich, sättigen sie langanhaltend. Außerdem sind sie preiswert und unglaublich vielseitig. Die Rezepte, die ihr hier findet, sind natürlich alle vegan, vollwertig und fettarm. Kartoffeln sollten auf eurem Speiseplan auf keinen Fall fehlen! Ihr könnt gekochte Kartoffeln problemlos einige Tage im Kühlschrank aufbewahren und habt so jederzeit die Grundzutat für vegane Bratkartoffeln oder für Kartoffelsalat zur Hand. Kartoffeln schmecken aber auch superlecker einfach nur in Scheiben geschnitten und mit Hummus bestrichen. Süßkartoffeln kann man im Gegensatz zu Kartoffeln auch roh als Salat essen, aber sie machen sich unheimlich gut in Kartoffelsuppen, Kartoffelbrei oder als Backkartoffen. Probier meine Rezepte einfach aus. Ich freue mich übrigens über Dein Feedback!

Gebackene Quetschkartoffeln mit Wok-Gemüse
Gebackene Quetschkartoffeln mit Wok-Gemüse
Veganer Kartoffelsalat mit Veggie-Mayo
Veganer Kartoffelsalat mit Veggie-Mayo
Rezept für Knusprige Sesamkartoffeln
Rezept für Knusprige Sesamkartoffeln
Kartoffel-Süßkartoffel-Stampf
Kartoffel-Süßkartoffel-Stampf
Orientalischer Kartoffel-Eintopf
Orientalischer Kartoffel-Eintopf
Rezept für Würzige Kartoffelspalten aus dem Ofen
Rezept für Würzige Kartoffelspalten aus dem Ofen
Kartoffel-Hummus-Snack
Kartoffel-Hummus-Snack
Kartoffel-Süßkartoffel-Suppe
Kartoffel-Süßkartoffel-Suppe
Rezept für Bratkartoffeln
Rezept für Bratkartoffeln
Gebackene Süßkartoffel mit Roten Linsen
Gebackene Süßkartoffel mit Roten Linsen
Tomaten-Erdnuss-Suppe mit Kichererbsen
Tomaten-Erdnuss-Suppe mit Kichererbsen

 

Print Friendly, PDF & Email