Extra-Schokoladiges Oster-Porridge

Ostern steht vor der Tür – für die meisten heißt das, dass sie sich in den kommenden Tagen mit Schokolade & andere Süßigkeiten vollfuttern. Ich persönlich esse nur sehr selten Schokolade. Nicht, weil es mir nicht schmeckt, sondern weil ich es mir einfach abgewöhnt und kein Verlangen mehr danach habe. Wenn man auf eine gesunde Ernährung achtet, passt Schokolade auch nicht wirklich ins Konzept – es sei denn im Rahmen von besonderen Feierlichkeiten.

Als ich noch Kind war (damals im Osten <seufz>), gab es Süßigkeiten nur zum Geburtstag, zu Nikolaus, zu Weihnachten und zu Ostern. Ich fand das voll okay, denn dadurch war Schokolade wirklich etwas Besonderes, und ich habe sie nur stückchenweise im Mund zergehen lassen. Wenn ich heute mal Appetit auf was schokaliges habe, mache ich mir einfach ein Schoko-Porridge. Zu Ostern gibt es dass auf jeden Fall. Ich hoffe, euch gefällt das Rezept!

Als Süßungsmittel habe ich in diesem extra schokoladigen Oster-Porridge Erythrit verwendet, das ist zuckerfrei – damit ist dieses Porridge richtig gesund, und nicht nur lecker. Vanille-Extrakt verwende ich sehr gern in meinen Rezepten, ihr könnt aber auch gemahlene Vanille oder natürliches Vanille-Aroma verwenden – ja nachdem, was ihr zur Hand habt.

Wusstet ihr eigentlich, das Back-Kakao richtig viele Ballaststoffe enthält? 30 g pro 100 g! Schokolade hat im Vergleich dazu gerade mal 1 g Ballaststoffe pro 100 g. Kakao enthält auch zahlreiche Mineralstoffe, wie Mangan, Zink, Kupfer Chrom und Eisen. Außerdem hebt das im Kakao enthaltene Serotonin die Stimmung :-).

Ich wünsche euch Frohe Ostern!!

Extra-schokoladiges Oster-Porridge

Ein extra cremiges Schoko-Porridge, das nicht nur zu Ostern Freude bereitet. 
Vorbereitungszeit 10 Min.
Portionen 2
Kalorien 350 kcal

Zutaten
  

  • 500 ml Sojamilch, ungesüßt
  • 100 g feine Haferflocken
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 25 g Back-Kakao (2 gehäufte EL)
  • 2 EL Erythrit (Xucker light)
  • 100 g frisches Obst

Anleitungen
 

  • Den Back-Kakao in die Sojamilch sieben und mit einem Schneebesen verrühren.
  • Die Sojamilch-Kakao-Mischung zusammen mit den Haferflocken, dem Vanille-Extrakt und dem Erythrit in einen Topf geben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. 
  • Auf kleiner Flamme mit geschlossenem Deckel 5 Minuten köcheln lassen, hin und wieder umrühren.
  • Den Topf vom Herd nehmen und das Porridge noch 10 min ruhen lassen.
  • Mit frischen Früchten servieren.

Notizen

pro Portion: 350 kcal, 18 g EW, 40 g KH, 11 g Ballaststoffe, 11 g F

    Katja

    Click Here to Leave a Comment Below

    Leave a Reply: