Apfel-Salat mit Minze und Pinienkernen

Ich liebe die leuchtende Farbe von Granatapfelkernen – sie machen aus den einfachsten Gerichten etwas Besonderes, wie diesem Apfel-Salat. Ich verwende dafür am liebsten knackige Äpfel, wie z.B. Pink Lady, Kanzi oder Braeburn. Die Pinienkerne toaste ich in der Pfanne goldgelb, dadurch werden sie schön crunchig. Sonnenblumenkerne tun’s übrigens auch.

Zutaten Apfel-Salat mit Minze

1 mittelgroßer Apfel (ca. 190 g ungeputzt)
1 EL Zitronensaft
1 TL Ahornsirup (alternativ Erythrit)
½ TL getrocknete Minze
1 EL Granatapfelkerne
1 TL Pinienkerne (alternativ Sonnenblumenkerne)

Schritt 1

Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Pinienkerne (oder Sonnenblumenkerne) ohne Fett goldgelb rösten, dabei ständig rühren. Anschließend beiseite stellen.

Schritt 2

Für das Dressing den Zitronensaft mit dem Ahornsirup und der Minze in einer kleinen Schüssel vermischen.

Schritt 3

Den Apfel halbieren und das Kerngehäuse, die Blüte und den Stiel entfernen. Jede Hälfte in 4 Spalten schneiden. Die Spalten in dünne Scheiben schneiden und sofort mit dem Dressing vermischen.

Schritt 4

Die Granatapfel- und die Pinienkerne über den Apfel-Salat streuen.

Nährwertangaben:
165 kcal, 2 g EW, 33 g KH, 4 g Ballaststoffe, 4 g F
Collection of fresh fruit and vegetable slices on white background

Print Friendly, PDF & Email

    Katja

    >